Menü Schließen

Beiträge

Beitrag SkF Koblenz

Oberwerther Stadtteilfest

Das 12. Oberwerther Stadtteilfest konnte nach pandemiebedingter Pause in diesem Sommer wieder stattfinden und war ein voller Erfolg. Traditionsgemäß wurde der Erlös des Festes auch in diesem Jahr gemeinnützigen Organisationen gespendet. Bei einer symbolischen Scheckübergabe konnten sich die Nachbarschaftshilfe Koblenz-Süd (SkF), der Hospizverein und der Förderverein Neue Synagoge jeweils über...
Weiterlesen
Beitrag SkF Koblenz

Steht auf ! Für Freiheit! Tanzt! Weltweit!

One Bilion Rising Koblenz 2023 14. Februar 2023 - 17 Uhr Löhrrondell Koblenz Flyer hier downloaden
Weiterlesen
Beitrag SkF Koblenz

„Geschenke für „Familien mit geringem Einkommen“ vom Katholischen Klinikum Personal Koblenz-Montabaur“

Das Personal des Katholischen Klinikums Koblenz-Montabaur (der Betriebsstätten Brüderkrankenhaus Koblenz + Montabaur und Marienhof Koblenz) „schenkt“ nicht nur Hoffnung und bietet professionelle und medizinische Hilfe innerhalb der Alltagsarbeit an: Trotz der sehr hohen Herausforderungen denen sich das Krankenhauspersonal in dieser schwierigen Zeit zu unser „aller Wohl“ stellt, wurden an die...
Weiterlesen
Beitrag SkF Koblenz

Advents Café der Nachbarschaftshilfe Koblenz-Süd

Koblenz, 16. Dezember 2022 - Das alljährliche Advents-Café, welches dieses Mal in dem Räumen des Café Atempause der Evangelischen Christuskirche stattfand, war ein besinnliches Nachbarschaftstreffen. Ein Abhol- und Bringservice geleitete die Nachbarn sicher bei widrigen Straßenverhältnissen bis zu den Räumlichkeiten des Café Atempause. Diese waren von der NBH mit den...
Weiterlesen
Pressemitteilung SkF Gesamtverein e.V.

Zuversicht und Zusammenhalt – gerade jetzt

SkF: Frühzeitige Beratung hilft Härten vermeiden Dortmund, 14.12.2022. Angesichts der großen Sorgen vieler Menschen ruft der Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e.V. (SkF) dazu auf, Zuversicht und sozialen Zusammenhalt zu stärken. „Gerade jetzt brauchen die Menschen die Sicherheit, dass sie nicht im Stich gelassen werden. Es braucht die Zuversicht, dass es...
Weiterlesen
Pressemitteilung SkF Gesamtverein e.V.

Offener Brief: Bündnis Sorgearbeit fair teilen fordert Umsetzung des Partnerschaftlichkeitspakets 

Berlin, 07.12.2022. Die 26 Mitgliedsorganisationen des Bündnisses Sorgearbeit fair teilen, zu denen auch der SkF gehört, fordern, die im Koalitionsvertrag verankerten Maßnahmen zur Verringerung der Sorgelücke zügig umzusetzen und die Finanzierung hierfür sicherzustellen. Ein Jahr nach Unterzeichnung des Koalitionsvertrages hat keine der darin verankerten Maßnahmen zur Verringerung der Sorgelücke den...
Weiterlesen
Beitrag SkF Koblenz

Hinweis auf Vorstandswechsel im SkF Koblenz e.V.

Auf eigenen Wunsch hin, wurde Frau Veronika Laubach nach gut acht Jahren aktiver Vorstandsarbeit, während der Mitgliederversammlung am Dienstag, den 15.11.2022 aus ihrem Amt entlassen. Frau Assenmacher - SkF Vorsitzende, danke ihr für die langjährige sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Frau Laubach hielt kurzen inhaltlichen Rückblick auf die „spannende und...
Weiterlesen
Beitrag SkF Koblenz

Laufend gegen Gewalt – virtueller Spendenlauf

Kilometerchallenge zugunsten der Frauenhäuser Koblenz, Mayen-Koblenz, Westerwald 14. Februar - 08. März 202315,00 Euro Startgeld Das Startgeld kommt abzgl. Kosten den Frauenhäusern zugute.Medaille auf Wunsch zusätzlich 8,00 Euro. Anmeldung vom 25. November 2022 bis 8. März 2023 möglich. Eine Aktion der Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Lahn-Kreises, der Stadt Koblenz, des Westerwaldkreises und...
Weiterlesen
Beitrag SkF Koblenz

Nachbarschaftshilfe (NBH) Koblenz Süd erhält den Deutschen Nachbarschaftspreis

Für die NBH nahmen stellvertretend für das ganze ehrenamtliche Team (v.l.n.r.) Jan Buchbender, Ingrid Lakotta, Sarah Reinecke und sowie Christof Wölk vom Pflegestützpunkt-Süd den Preis entgegen. Die NBH ist ein Projekt im SkF Koblenz e.V. Jan Buchbender, der die Nachbarschaftshilfe 2017 ins Leben gerufen hat, ist der Kopf und Manager...
Weiterlesen
Pressemitteilung SkF Gesamtverein e.V.

Arme Menschen brauchen eine Chance auf dem Wohnungsmarkt

Berlin, 11.11.2022. „Wohnungsnot und hohe Wohnnebenkosten können zu tiefgreifenden gesellschaftlichen Problemen führen. Energiekrise und Inflation bringen Wohnungslose, Familien, Jugendliche aus Einrichtungen, Frauen in Frauenhäusern, Rentner:innen, Menschen mit Behinderungen oder Migrationshintergrund noch zusätzlich in existenziell bedrohliche Situationen, wenn sie keine bezahlbare Wohnung finden“, sagt Caritas-Präsidentin Eva Maria Welskop-Deffaa anlässlich des Welttages...
Weiterlesen
1 2 3 5