MdL informiert sich über den SkF Koblenz

Am 17.03.2018 besuchte Frau Dr. Anna Köbberling, MdL, in Funktion als Landtagsabgeordnete von Rheinland-Pfalz sowie als Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen in Koblenz unseren Verein, um sich über die vielseitigen Schwerpunkte des SkF Koblenz zu informieren. Im Mittelpunkt des gemeinsamen Austausches stand die personelle und finanzielle Aufstellung bezogen auf unsere Hilfe -und Unterstützungsangebote im Opfer -und Gewaltschutzbereich.

Nach dem gemeinsamen Treffen schreibt Frau Dr. Köbberling in Ihrem Facebookauftritt: „Der SkF trägt auch das Koblenzer Frauenhaus und die Interventionsstelle für Frauen mit Gewalterfahrungen in engen sozialen Beziehungen – zwei Einrichtungen, die unverzichtbare Hilfen für Frauen in besonders kritischen Situationen anbieten und dringend auf eine ausreichende öffentliche Förderung angewiesen sind. Gerne setze ich mich dafür ein, dass Frauen auch hier weiterhin einen Zufluchtsort finden.“

Bildbeschreibung v.l.n.r.: 
Dr. Anna Köbberling MdL, Stefanie Coopmeiners (Geschäftsführerin SkF), Alexandra Neisius (Leiterin Frauenhaus Koblenz), 
Christine Grundmann (IST-Koblenz)