Familie hat viele Gesichter

Kinder und Jugendliche, die nicht in ihren Herkunftsfamilien bleiben können, finden häufig ein geeignetes neues Zuhause. Unsere Mitarbeiterinnen bieten „zum Wohle der Kinder“ gerade auch nach der Vermittlung kontinuierliche Begleitung für aufnehmende Eltern, Herkunftsfamilien und Kinder/Jugendliche, in der Regel bis zur Verselbständung.

 

Hier finden Sie Informationen zu Möglichkeiten der familiaren Fremdunterbringung von Kindern. Ebenso erfahren Sie welche Voraussetzungen notwendig sind um selbst Pflege- oder Adoptivfamilie werden. Auch helfen wir Ihnen gerne bei der eigenen Wurzelsuche und sind kompetente Ansprechpartner für Jugendamt, Fachberatungsstellen oder Krankenhäuser.