Aufnahme

So finden Sie Aufnahme im Frauenhaus Koblenz

Unser Frauenhaus bietet seelisch, körperlich und/oder sexuell misshandelten oder bedrohten Frauen und ihren Kindern Schutz und Hilfe. Eine Aufnahme ist rund um die Uhr möglich. Nationalität, Religion und Einkommen spielen dabei keine Rolle. Die Adresse des Frauenhauses ist anonym um die Sicherheit der Bewohnerinnen zu gewährleisten.

Wenn Sie im Frauenhaus aufgenommen werden möchten, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns. Wir vereinbaren dann einen Treffpunkt mit Ihnen und holen Sie dort ab. Wenn Sie noch unsicher sind, ob das Frauenhaus die richtige Hilfe für Sie ist, beraten wir Sie gerne vor der Aufnahme telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch über Ihre Möglichkeiten. Nachts und am Wochenende findet die Aufnahme mit Hilfe der Polizei statt.

Wenn möglich, sollten Sie folgende Sachen für sich und die Kinder mitbringen:

Persönliche Dinge wie
Kleidung, Medikamente, Lieblingsspielzeug, Schulsachen
Wichtige Dokumente, z. B.
Ausweise / Pässe
Geburtsurkunden der Kinder
Versichertenkarte der Krankenkasse
Unterlagen von Arbeitsamt, Jobcenter, Sozialamt etc.
Verdienstbescheinigungen
Unterlagen über ihr Bankkonto, Kontoauszüge